Zur Navigation


Wasserenthärtung durch Ionentausch

Die natürliche Methode der Enthärtung durch Ionenaustausch und der Reduzierung der Wasserhärte ist bereits seit ca. 100 Jahren bekannt und die Wirkung ist fühlbar und messbar. Ursprünglich wurde das poröse Gestein Zeolith zur Bindung der Härtebildner verwendet. Später entwickelte man dann poröses Kunststoffharz, welches die gleichen Eigenschaften wie der Zeolith aufweist. Dieses Harz kann beliebig oft mit Salzsole regeneriert werden. Die Salzlösung kommt mit dem Trinkwasser nie in Berührung.

Alle sonstigen Mineralien bleiben bei dem Vorgang unangetastet, sodass das Wasser nach der Enthärtung bis auf den Kalkanteil identisch ist. Durch Rohwasserbeimischung erzielt man die gewünschte Resthärte zwischen 5 und 8 Grad d. H.

Beste Qualität und Zuverlässigkeit aus einer Hand - Fachberatung von Obermayer

Ecowater-Lindsay erzeugt als weltgrößter Hersteller Inonenaustauscher seit 1925. Durch die einzigartige Qualität bei Enthärterharz und Schaltkopfaufbau bieten wir Langzeitgarantien von bis zu 20 Jahren.

Ecowater-Lindsay wird bereits seit 38 Jahren über Fachhändler in Österreich vertrieben. Diese werden auf der Grundlage ihrer Fachkenntnisse und Kompetenz als Spezialisten für Wasseraufberetung sorgfältig ausgewählt. Durch bestes Service und höchste Materialqualität sind viele Anlagen schon seit über 35 Jahren in Betrieb.

Vorteile durch Wasserenthärtung

Ihre Vorteile mit einem Wasserenthärter von Ecowater Obermayer:

Die Ecowater-Wasserenthärter-Produktserie Greenline:

Ein Ecowater-Wasserenthärter verhindert nicht nur Kalkablagerungen, sondern baut selbst fortgeschrittene Kalkverkrustungen in Rohrleitungen, Geräten und Armaturen wieder ab. Alle wasserführenden Geräte arbeiten wieder vollwertig und erbringen wieder ihre volle Leistung.

Schon eine 1 mm starke Kalkschicht an Heizelementen und Wasserboilern erhöht den Energieverbrauch um ca. 12 %. Die Aufheizzeiten werden länger und dieselbe Menge warmes Wasser kostet täglich mehr Geld. Durch die Überbelastung entsteht ein Druckverlust und ein frühzeitiger Geräteverschleiß ist vorprogrammiert. Teure Reparaturen oder Neuanschaffungen sind die Folge. Das enthärtete, kalkfreie Wasser setzt keinen Kalk mehr ab. Alle Heizelemente, Brauseköpfe, Wasserhähne und Armaturen bleiben frei von Kalkablagerungen und Kalkflecken und haben dadurch eine längere Lebensdauer. Somit haben Sie Einsparung an Arbeit und Reparaturkosten.

Greenline Enthärter mit Automatic Hygiene Protection:

Hygienische Reinigung des Austauschbehälters bei jeder Regeneration